Dieses weblog durchsuchen

 

Find TT at:






TT wird durch das >>>> deutsche literatur archiv Marbach archiviert und der Öffentlichkeit auch andernorts im Rahmen von Lesungen und Ausstellungen zugänglich gemacht.

Aktuelle Beiträge

Ihre jüngsten Einträge...
Ihre jüngsten Einträge interpretierend eröffnet sich mir...
Hans (Gast) - 24. Oktober, 15:35
Der Damm bricht
Seit sechs Uhr morgens schreibe ich: Eine Geschichte...
phyllis - 24. Oktober, 10:31
Wohl wahr!
Norbert W. Schlinkert - 23. Oktober, 19:32
glad to hear that
glad to hear that
programmierzauberer (Gast) - 23. Oktober, 18:15
Momentan, @Programmierzauberer,
brauche ich keine Ruhe: Ich brauche Bilder. Und sie kommen.
phyllis - 23. Oktober, 16:24
@Hans
Farah i s t mächtig, auf ihre Art. Deswegen habe ich sie als Alter...
phyllis - 23. Oktober, 16:21
Nur die
nächtlichen sind schwer. Weil man am nächsten Morgen die Spuren...
phyllis - 23. Oktober, 16:20
that would be "calm-assertive"...
that would be "calm-assertive" energy
programmierzauberer (Gast) - 23. Oktober, 14:30
Es kommt
bei jeder Art Gift auf die Dosierung an, zu viel ist zu viel und zu wenig...
Norbert W. Schlinkert - 23. Oktober, 13:54
.
.
speedhiking - 23. Oktober, 13:40
Den Giften die Wirkung...
Den Giften die Wirkung zu versagen. Welch mächtige Vorstellung.
Hans (Gast) - 23. Oktober, 13:29
Was auch immer
nicht gewähren zu lassen, ist immer möglich, auch wenn manche...
Norbert W. Schlinkert - 23. Oktober, 12:24
Farah Days Tagebuch,...
Donnerstag, 23. Oktober 2014 Ganze Landstriche fielen den...
phyllis - 23. Oktober, 09:44
In manchem Hasenherz...
In manchem Hasenherz wohnt eine Unendlichkeit mehr denn Zagen und Laufen,...
speedhiking - 22. Oktober, 12:20
Da widerspreche
ich aber auch ganz entschieden, das Leben ist deutliches Dasein und Hinwendung...
Norbert W. Schlinkert - 22. Oktober, 11:40
(Ihr Beitrag war ja so,...
(Ihr Beitrag war ja so, dass ich intuitiv dachte: Nein, hier verbieten...
speedhiking - 22. Oktober, 11:06
Sehen Sie,
liebe Phyllis, da haben wir momentan was gemeinsam, doch mit der Fiktion...
Norbert W. Schlinkert - 22. Oktober, 10:49
@Boomerang
Ich widerspreche. Den Beweis liefere ich nach.
phyllis - 22. Oktober, 10:42
Tarnung ist das halbe...
Tarnung ist das halbe Leben. Die andere Hälfte ist Flucht. Nicht nur...
boomerang - 22. Oktober, 10:35
@Speed
Ich bin doch da. Wenn auch die Worte noch nicht so fließen, wie ich's...
phyllis - 22. Oktober, 10:22


Archiv

November 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 5 
 9 
13
26
 
 
 

Status

Online seit 2879 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Oktober, 15:35

Mir fehlt


die Zeiiiiiiiiit .....!

Schnaufschäumend
Ihre
Miss TT





Aktuell: TTagesjournal
681 reads

Norbert W. Schlinkert - 27. Nov 2012, 09:06

Ich hätte

noch ein wenig Zeit in kleinen Dosen übrig (im Sinne von kleindosiert, also nicht etwa abgefüllt in Dosen), vielleicht können wir tauschen mit dem, was Sie übrig haben. Abgesehen davon ist Zeit das einzige, was unbegrenzt vorhanden ist, aber das ist eine andere Diskussion. Viel Spaß beim Schnaufschäumen! ;-)
http://taintedtalents.twoday.net/stories/mir-fehlt/comments/219027795/
phyllis - 27. Nov 2012, 11:33

Zeit in Dosen...

Ich bilde mir ein, diesem Produkt bereits einmal in einem dieser unsäglichen Designgeschenkläden begegnet zu sein, die ich nur betrete, wenn ich ein Mitbringsel für eine mir absolut unbekannte Person brauche. Andererseits: Selbst für die wäre "Momo" sicherlich das bessere Geschenk : )
http://taintedtalents.twoday.net/stories/mir-fehlt/comments/219027904/
Norbert W. Schlinkert - 27. Nov 2012, 12:07

Statt

Dosen mit Zeit oder Luft oder Tüten mit Glück hab ich früher oft "Die kleine Raupe Nimmersatt" mitgebracht, wenn es um Mitbringsel für unbekannte Personen ging. Kann ich aber nicht empfehlen, die meisten Menschen verstehen den Text nicht. Also lieber was Einfaches mitbringen, das man nicht lesen muß. Apropos Text: Ihr heutiger recht kurzer Text inspirierte mich, meine eigentliche Arbeit liegen zu lassen und diesen Text hier zu schreiben, den zu lesen Sie natürlich keine Zeit haben, klar, sagten Sie ja schon. http://nwschlinkert.de/2012/11/27/nur-wenn-ich-lachen-muss-tut-es-noch-weh/
http://taintedtalents.twoday.net/stories/mir-fehlt/comments/219027930/
phyllis - 27. Nov 2012, 12:46

Schöner Titel,

den Text zu lesen hab' ich tatsächlich jetzt keine Zeit, aber spääääter!

(Lieblingsworte des Tages: "Hurtig" und "Pinscher")
((Die Bedeutung des letzteren wird - des Pinschers nämlich - sobald als möglich nachgereicht!))
http://taintedtalents.twoday.net/stories/mir-fehlt/comments/219027973/

tinius - 27. Nov 2012, 12:17

I do hold the line. Ich kann Ihnen nur meine Zeit widmen, wenn Bedarf ist, sie Ihnen leider nicht übertragen. ;) LG tinius
http://taintedtalents.twoday.net/stories/mir-fehlt/comments/219027935/
phyllis - 27. Nov 2012, 12:47

Lieber Tinius, was

tät ich nur ohne Sie?
Im Ernst. Sie scheinen der freundlichste Mensch der Welt.
http://taintedtalents.twoday.net/stories/mir-fehlt/comments/219027978/
tinius - 27. Nov 2012, 13:05

Das könnte täuschen. Wenn man mir auf die Füße tritt, werde ich durchaus unfreundlich und stur. Aber das tun Sie ja nicht. :) LG tinius
http://taintedtalents.twoday.net/stories/mir-fehlt/comments/219027991/
phyllis - 27. Nov 2012, 15:02

Ach, ich

lüpf' schon gelegentlich den Fuß, aber zuzutreten geht mir gegen den Strich ; )
http://taintedtalents.twoday.net/stories/mir-fehlt/comments/219029829/

Kienspan - 27. Nov 2012, 13:21

die Leine halten?

zu meiner Zeit (damals, vorgestern) wurde noch die Stange gehalten, Miss Φ. Ich bleib' mal lieber dabei! (ist mir unerklärlich, diese zeitgenössin'sche Verdünnisierung...)
http://taintedtalents.twoday.net/stories/mir-fehlt/comments/219028001/
phyllis - 27. Nov 2012, 15:05

Jemandem die Stange

zu halten kam mir, ab einem gewissen Reifegrad, immer auf ganz unerklärliche Weise frivol vor ; )
http://taintedtalents.twoday.net/stories/mir-fehlt/comments/219029832/
Kienspan - 27. Nov 2012, 15:27

öhm ...

... ich geh' mir rasch die Röte aus dem Gesicht schminken.
Halten Sie derweil die - neiiiin! - Stellung.
http://taintedtalents.twoday.net/stories/mir-fehlt/comments/219029866/
Kienspan - 27. Nov 2012, 15:30

*mist*
(I did it again, didn't I?)
http://taintedtalents.twoday.net/stories/mir-fehlt/comments/219029869/
phyllis - 27. Nov 2012, 15:34

*kichert*

u did indeed.
http://taintedtalents.twoday.net/stories/mir-fehlt/comments/219029874/
albannikolaiherbst - 27. Nov 2012, 15:54

Ich meinerseits.

Hatte weder an "Leine" noch an "Verbindung" gedacht, sondern mir fiel der "Zügel" ein, geradezu sofort - mußte aber zu meiner Schande und meinem Unglück feststellen, daß das im Englischen nicht mal metaphorisch klappt. Bitter, dachte ich, bitter. Wobei ich aber grinste.
http://taintedtalents.twoday.net/stories/mir-fehlt/comments/219029899/
Kienspan - 27. Nov 2012, 16:52

Tatsächlich

dachte ich an lose Leinen und erinnerte ich mich >>> daran. Wollte freilich nicht an fremde Wäsche gehen - ach, lassen wir das jetzt endlich ...
http://taintedtalents.twoday.net/stories/mir-fehlt/comments/219029929/

books and more - 27. Nov 2012, 22:51

http://taintedtalents.twoday.net/stories/mir-fehlt/comments/219030407/

Trackback URL:
http://taintedtalents.twoday.net/stories/mir-fehlt/modTrackback


Besucher

About this weblog
Aktuell: TTagesjournal
Atelier: Objekte
Atelier:: Skizzenbuch
Atelier:: Zeichnungen
Aus der Reihe: Einakter für zwei Angsthasen
Bildbände blättern
Die Anderen:: Empfehlungen & Links
Die Anderen:: Gespräche über Kunst
Die Anderen:: Serie: Erste Sätze - Romananfänge.
Die Anderen:: Zitate: Die Sprache der Anderen
Die Anderen:: Zitate: Frauen über Kunst
Die zehn Erlaubnisse
Episoden: Flirt du jour
Erinnerungen an die Ich-Konstruktion
Fotoserien:: Einmal geübt, schon gekonnt
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren