Dieses weblog durchsuchen

 

Find TT at:






TT wird durch das >>>> deutsche literatur archiv Marbach archiviert und der Öffentlichkeit auch andernorts im Rahmen von Lesungen und Ausstellungen zugänglich gemacht.

Aktuelle Beiträge

@C.Araxe
Habe ich eben getan und danke für den Hinweis!
phyllis - 18. März, 12:35
@LO
Ghettofaust! ; )
phyllis - 18. März, 12:34
Mögen Sie auch hier...
Mögen Sie auch hier Ihre neue Heimstatt hinterlassen?
C. Araxe - 11. März, 00:10
*daumenhoch*
;-)
Lo - 24. Februar, 12:55
Geschafft!
Tainted Talents ist umgezogen! Sieht noch sehr ungewohnt...
phyllis - 22. Februar, 15:28
Toll
!
albannikolaiherbst - 14. Februar, 22:20
Auf jeden Fall
bin ich stegreif!
phyllis - 17. Januar, 18:54
Ich hör's knarren...
Ich hör's knarren unter meinen Füßen - geht ins Ohr und...
derdilettant - 15. Januar, 09:21
Auf:bruch
ich spüre grenzen, wo du keine hast und wo...
phyllis - 12. Januar, 17:36
Auf die Liebe! Aber bitte...
Auf die Liebe! Aber bitte ohne Kitsch.
bonanzaMARGOT - 10. Januar, 06:28
Klasse Idee, Araxe!
Danke. Auch wenn ich das Angebot gar nicht wahrnehmen kann, weil ich mich...
phyllis - 9. Januar, 23:21
Ah, Folks,
es ist dann doch irgendwie schön, ein paar Stimmen hier beinander...
phyllis - 9. Januar, 23:16
Wäre schön,...
Wäre schön, wenn hier auf twoday.net alles so weiter laufen würde,...
C. Araxe - 8. Januar, 23:21
sieht für den anfang...
sieht für den anfang schon mal gut aus.
bonanzaMARGOT - 8. Januar, 06:18
OHHH!
OHHH! Hier scheint bei Twoday etwas nicht zu stimmen. Hoffentlich nicht...
Lo - 7. Januar, 13:35
Auf die Liebe.
Mögen Sie sie spüren heute Nacht - und in...
phyllis - 31. Dezember, 13:25
Ich kann dazu
noch keine Auskunft geben - die Introspektion ist noch in vollem Gange!...
phyllis - 27. November, 18:40
vermutlich. Spiegel-Leser. ..
vermutlich. Spiegel-Leser sehen anders aus. ;-)
Lo - 27. November, 17:59
ist das ein spiegelfechter?
ist das ein spiegelfechter?
la-mamma - 27. November, 15:25
Aber Herr Lo, wir
sind doch alle hart im Nehmen, oder? ; )
phyllis - 27. November, 11:46


Archiv

Dezember 2013
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
14
15
16
18
27
29
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 4155 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. März, 19:27

Wenn nicht wir


Einen Stein, einen Ring

sagst du. Als Beweis.
Ich rufe etwas, doch
was beweist das schon, ein Stein, ein Ring

Später, längst ist alles wieder glatt,
haben wir zu viel gemeint.

Wenn nicht wir, wer dann, würde ich gefragt haben
wer von uns wirft den ersten
(Ich nur, solang ich ahnungslos oder sehr wissend bin)

Wir sinken, riefest du, halt dich fest.
Oh.
O

Dein Ring saß perfekt, als der Stein durch die Oberfläche schlug
nun ebbt er aus, einer nach dem anderen
ohne Grund

(Wenn nicht wir, wer dann)



Tagebücher:: Sanssourir
2495 reads

tikerscherk (Gast) - 27. Dez 2013, 10:45

Mir gefällt der Text von Sanssouris.
Und ich freue mich über diese Vernetzungsaktion.
Schöne Grüße aus Kreuzberg
http://taintedtalents.twoday.net/stories/wenn-nicht/comments/589172346/
phyllis - 27. Dez 2013, 15:30

Danke, Tikerscherk,

ich froy mich auch! : )
http://taintedtalents.twoday.net/stories/wenn-nicht/comments/589172483/

Norbert W. Schlinkert - 27. Dez 2013, 14:23

Flache Kiesel

über die Oberfläche eines grauen Gewässers hüpfen lassen, da ergeben sich die Ringe ganz von selbst und die Steine taumeln ins Dunkle hinab, als wäre nichts geschehen – tja, das ist nicht lustig, aber das ist das Bild (unter Aussparung weiterer Bedeutungen), das entsteht und das gut paßt für die Zeit jetzt, zwischen den Jahren. Auf das Wir zu klicken kann ich mich nun aber nicht mehr entschließen, obwohl das Ganze eine gute Idee ist.
http://taintedtalents.twoday.net/stories/wenn-nicht/comments/589172456/
phyllis - 27. Dez 2013, 15:33

Zwischen den Jahren,

lieber Norbert, fühlen wir uns immer ganz besonders kieselig, Sanssourir und ich. Sie kennen das Gefühl anscheinend auch ziemlich gut.
http://taintedtalents.twoday.net/stories/wenn-nicht/comments/589172484/
Norbert W. Schlinkert - 27. Dez 2013, 15:55

So ist es,

liebe Phyllis, die Zeit zwischen den Jahren ist eine absonderliche, sage ich, während mein alter Freund Surtriste aus dem Fenster sieht und – lächelt.
http://taintedtalents.twoday.net/stories/wenn-nicht/comments/589172488/

Trithemius - 27. Dez 2013, 17:20

Also ist's doch ein Liebesgedicht, werte Nachbarin. So hatte ich es spontan interpretiert, ließ mich aber von Herrn Leisetöne überzeugen, dass das Gedicht als Allegorie auf unser ringförmiges Vernetzungsprojekt zu verstehen ist. Naja, die Offenheit für verschiedene Interpretationen ist ein Merkmal des Kunstwerks. ;)

Beste Grüße
http://taintedtalents.twoday.net/stories/wenn-nicht/comments/589172503/
phyllis - 27. Dez 2013, 17:34

Werther Trithemius,

meine Alter Egos und ich schreiben lieber über Liebe als über Netze!

Schön, dass Sie dabeisind; ich geh' gleich nochmal rüber zu Ihnen gucken. War heute tagsüber ziemlich beschäftigt: musste einem Freund helfen, seine riesigen, wirklich überaus RIESIGEN Ölbilder in einem 7,5 Tonner von Atelier A nach Atelier B zu bugsieren. Da braucht's abends keine Hantelstange mehr.

Beste Grüße zurück!
http://taintedtalents.twoday.net/stories/wenn-nicht/comments/589172506/
Shhhhh - 27. Dez 2013, 20:05

Ein Liebesgedicht, das hatte ich nicht im Blick. Aber ich habe so wenig im Blick manchmal, dass es mich schon wundert. Vielen Dank für das spontane Ja, für die Geduld und für die Zeit, die ich einfach so eingefordert habe zwischen den Feiertagen, und sei es nur für das Lesen von Mails gewesen.
http://taintedtalents.twoday.net/stories/wenn-nicht/comments/589172569/
phyllis - 27. Dez 2013, 21:13

Ach was,

gelegentlich Sachen ohne Kalkül zu machen ist wichtig.
Im übrigen sei Ihnen gedankt für die Idee und das Tatsächliche! : )
http://taintedtalents.twoday.net/stories/wenn-nicht/comments/589172603/
Trithemius - 28. Dez 2013, 10:59

"meine Alter Egos und ich schreiben lieber über Liebe als über Netze!"

Wobei das eine das andere nicht ausschließt, weil’s auch in der Liebe um Bindungen und manchmal um Verstrickungen geht. Wir lassen uns auch gerne umgarnen und manchmal verfangen wir uns im Netzwerk der Liebe, was freilich ein bisschen kitschig klingt.
Ich hoffe jedenfalls, ihr tatkräftiger Einsatz für die große Kunst hat Ihnen keinen Muskelkater beschert, liebe Phyllis.
http://taintedtalents.twoday.net/stories/wenn-nicht/comments/589172738/
phyllis - 28. Dez 2013, 11:34

Lieber Trithemius,

ob ich schon jemals mal große Kunst geschaffen habe, weiß ich nicht, aber große Liebe, die kenne ich. Und vielleicht (ich sag's ganz leise) ist das auch wichtiger.

Auf die Verstrickungen!
http://taintedtalents.twoday.net/stories/wenn-nicht/comments/589172751/
Trithemius - 30. Dez 2013, 20:45

Das zweite glaube ich unbesehen. Obs wichtiger ist? Große Liebe kann verzehren, große Kunst tut das nicht.

Aufs Leben!
http://taintedtalents.twoday.net/stories/wenn-nicht/comments/598966403/

sabine (Gast) - 28. Dez 2013, 21:05

auf Erkundungsgang

Hergeschickt von Videbitis, habe ich mich hier sehr gerne umgeschaut und werde sehr gerne wiederkommen! Viele nette Jahresabschlußgrüße aus der Eifel!
http://taintedtalents.twoday.net/stories/wenn-nicht/comments/589172897/
phyllis - 29. Dez 2013, 13:00

Liebe Sabine,

danke für die freundlichen Grüße, die ich selbstredend ebenso nett erwidern möchte, hiermit!
http://taintedtalents.twoday.net/stories/wenn-nicht/comments/589173027/

error in terror (Gast) - 29. Dez 2013, 12:06

ich schweige genug

 
 
wenn neun ineinandergreifen
kosmische augen beringt werden
und endlich hände
menschliche technik auf grundlagen heben
grundlagen die den geschlechterkampf
als frieden denken
 
das was dem einen vergangenheit
ist dem anderen nicht einmal wahrheit
so wird das froschprinzip
nicht das forscherprinzip
vom moulinettenwitz überschattet
 
fortschritt von grün zu rot
eine rote zukunft
hinter technischer iris
auf klarifaribassis angezettelt
die nette banane im munde geführt
oder mit domianischer psychobetankung
den bausatz mensch
demensch
 
funke knall
geh weg sicherung
asche
über
http://taintedtalents.twoday.net/stories/wenn-nicht/comments/589173008/

Trackback URL:
http://taintedtalents.twoday.net/stories/wenn-nicht/modTrackback


Besucher

About this weblog
Aktuell: TTagesjournal
Atelier: Objekte
Atelier:: Skizzenbuch
Atelier:: Zeichnungen
Aus der Reihe: Einakter für zwei Angsthasen
Bildbände blättern
Die Anderen:: Empfehlungen & Links
Die Anderen:: Gespräche über Kunst
Die Anderen:: Serie: Erste Sätze - Romananfänge.
Die Anderen:: Zitate: Die Sprache der Anderen
Die Anderen:: Zitate: Frauen über Kunst
Die zehn Erlaubnisse
Episoden: Flirt du jour
Erinnerungen an die Ich-Konstruktion
Fotoserien:: Einmal geübt, schon gekonnt
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren