Dieses weblog durchsuchen

 

Find TT at:






TT wird durch das >>>> deutsche literatur archiv Marbach archiviert und der Öffentlichkeit auch andernorts im Rahmen von Lesungen und Ausstellungen zugänglich gemacht.

Aktuelle Beiträge

Die Angst der Farbe vor...
phyllis - 22. März, 08:08
Fühling the Frühling
Ein Teil meiner Stipendiat:innengruppe vom just beendeten...
phyllis - 20. März, 12:04
hey tainted ich darf...
hey tainted ich darf immer auch in meiner fantasie leben. https://www.youtub e.com/watch?v=43qB9FpfCR8
sister (Gast) - 19. März, 01:50
schon wo zu zwei frauen...
schon wo zu zwei frauen ein mann gerät, ist widersprüchlichkeit. wo...
jane doe (Gast) - 18. März, 22:57
wissen sie rebellion...
wissen sie rebellion ist instrumentalisiert, wie verklärung sowieso. rebellische...
waxy lad (Gast) - 18. März, 22:38
Auf Instagram
können Sie neuerdings hautnah mitverfolgen, wie ich meinem Schwarzweißfetisch...
phyllis - 16. März, 16:04
Spuren hinterlassen,...
Laybirds Hände... für mich die allerschönsten.
phyllis - 16. März, 15:59
... ich schon, aber
ich hüte meine Zunge! : )
phyllis - 16. März, 09:47
... da lauert was
ich weiß nur noch nicht was...
derdilettant (Gast) - 15. März, 11:06
ich bin echt ein spinner. als...
ich bin echt ein spinner. als ich hier anfänglich in kommentierender...
eldermann (Gast) - 14. März, 22:55
es lässt sich alles...
es lässt sich alles zerhacken. weiter.
zerhacker (Gast) - 14. März, 22:46
wird ja in litbloxxs...
wird ja in litbloxxs kaum noch kommentiert ( allerdings aus meines sehrsehr...
key-pax (Gast) - 14. März, 21:20
Derweil im Schilf
phyllis - 14. März, 15:22
Bin noch da...
- Aber, liebe Leser:innen, ich überlege gerade...
phyllis - 13. März, 16:32
Danke,
gleichfalls! : ) (Bin gerade im Ausland und kann mich von hier nicht auf...
phyllis (Gast) - 11. März, 11:06
Wünsche
einen schönen Sonntag!
schneck (Gast) - 11. März, 09:48
Sonntagmorgen
Morgen, allerseits! Bin jetzt auf Instagram, schau'n...
phyllis - 5. März, 10:40
Ich seh'
meistens nur den Stier. *lacht*
phyllis - 3. März, 10:10
Für einen Moment
wähnte ich mich auf dem Rücken eines Stieres, in die weite Ebene...
derdilettant (Gast) - 3. März, 10:06
Nimm Dir Zeit, bevor...
phyllis - 3. März, 08:44


Archiv

März 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 2 
 4 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
15
17
18
19
20
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 

Status

Online seit 3762 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. März, 15:44

Schreibworkshops & Seminare

Fühling the Frühling


Favorit4_Springe2017sw

Ein Teil meiner Stipendiat:innengruppe vom just beendeten Seminar "Schreiben als kreativer Prozess" in Springe.
Ja, den Ort gibt's.
Und er fühlt sich auch so sprungvoll an...


Schreibworkshops & Seminare
157 reads

Hassib mag's klassisch


Hassibmagsklassisch

... und TT hta ab morgen ein paar Wchonen workspopfrei. Was auch gut so its, denn sie its schno ganz dusselgi im KoPf!


Schreibworkshops & Seminare
356 reads

"Ich will kein gefährliches Heim"

"Ihr kennt doch diese Erpresserbriefe, oder? Aus den Kinofilmen. Wenn jemand aus der Zeitung Worte ausschneidet, damit man nicht weiß, wer den Brief geschrieben hat. Wir machen jetzt das Gegenteil - Gewalt gibt es schließlich schon genug. Wir schneiden Wörter aus und machen daraus einen Liebesbrief. Liebesbriefe braucht man eigentlich immer... Wer weiß, vielleicht verliebt ihr euch morgen... Okay?"
"Okay!"

LIebesbrief


Schreibworkshops & Seminare
289 reads

"Mein Lachen bringt Herrlichkeit"

- Ist das nicht ein denkwürdiger Satz? : )
Einer von vielen, die an diesem Wochenende geschrieben wurden.

Ich werd' Euch vermissen!!!

START_Gruppe_Neuss2017


Schreibworkshops & Seminare
361 reads

Stoff im Kopf

Die Jungstipendiat:innen der START-Stiftung plaudern inzwischen im Speiseraum, ihre Seminarleiterin hält noch ein Momentchen inne und lässt die Eindrücke des gemeinsamen Schreib-Tages Revue passieren. Diese Gruppe junger Menschen, allesamt mit unterschiedlichsten kulturellen Wurzeln, hat heute frische, leidenschaftliche Texte verfasst. Resignation ist nichts für uns, wir fangen gerade erst an, wir produzieren gute Nachrichten, nein, wir sind gute Nachrichten!
Vallah, wir haben's echt drauf.
*grinst*


StartSeminar2017


Schreibworkshops & Seminare
272 reads

Welt ab

Auch wenn sich's manchmal so anfühlt: Die Welt ist nicht ab, Leute.
Ich schwörs.


Welt_ab


Schreibworkshops & Seminare
242 reads

Keine Rose ist eine Rose ist eine Rose


Die schönen Momente des Trainerinnenlebens: wenn junge Männer Blumen falten, beispielsweise.

IMG_3676


Schreibworkshops & Seminare
358 reads

Freedom writers

Freedom aber bitte mit Frühstück. Das Madame TT morgens fröhlich schnaufend die drei Stockwerke ins Schreibzimmer des Weltkulturen Museums hochwuchtet.
Doch was tut frau nicht alles für solch ein Lächeln.

Thinktank


Schreibworkshops & Seminare
233 reads

Das Postfaktische


... wird in meinen Schreibworkshops gerne praktiziert. Wir wählen die Fiktion.
Leider haben die Leute in den Vereinigten Staaten das gestern Nacht auch massenweise getan.


IMG_2735


Schreibworkshops & Seminare
358 reads

Die Button-Maschine


... ist ungeheuer beliebt, auch jetzt wieder in meiner neuen Gruppe. Macht alles irgendwie offiziell, was danach passiert.
Ein Name ist ja nun keine Kleinigkeit. Vor allem nicht für die jungen Leute, die erst vor ein, zwei Jahren zu uns ins Land gekommen sind. Wobei "gekommen" ihren Wechsel von ihrem Heimatland in unseres nur sehr unzureichend beschriebt, wie sich jeder mit ein bisschen Phantasie denken kann.

Bin wieder im Museum zugange. Mit sechzehn Jugendlichen, alle um die achtzehn, die eigentlich ur eines wollen: auf möglichst unspektakuläre Weise dazugehören. Spaß haben. Lachen. Sich zeigen, spielen, Fortschrite machen, ohne dass ihnen gleich irgendein Etikett verpasst wird.
Können sie kriegen. Zumindest mal für die paar Tage, in denen wir zusammen sind.

Wir haben heute - unter anderem - einen Text geschrieben, der nur aus Fragen besteht. Und vorgelesen. Und einer der Jungs hat so zarte, erschütternde, haarsträubende Fragen aneinander gereiht, dass uns allen die Tränen in den Augen standen.
"Du hast mein Herz geschüttelt", sagte ihm ein junger Iraner hinterher. Und jener, der vorgelesen hatte, hat den Kopf geneigt und sich gefreut.

Himmel, ich liebe diese Momente!


IMG_2666


Schreibworkshops & Seminare
353 reads

Besucher

About this weblog
Aktuell: TTagesjournal
Atelier: Objekte
Atelier:: Skizzenbuch
Atelier:: Zeichnungen
Aus der Reihe: Einakter für zwei Angsthasen
Bildbände blättern
Die Anderen:: Empfehlungen & Links
Die Anderen:: Gespräche über Kunst
Die Anderen:: Serie: Erste Sätze - Romananfänge.
Die Anderen:: Zitate: Die Sprache der Anderen
Die Anderen:: Zitate: Frauen über Kunst
Die zehn Erlaubnisse
Episoden: Flirt du jour
Erinnerungen an die Ich-Konstruktion
Fotoserien:: Einmal geübt, schon gekonnt
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren